356 B 2000 GS Carrera GT (1960)

356 B 2000 GS Carrera GT (1960)

Baujahr: 1960
Motor: Vierzylinder-Boxermotor
Hubraum: 1.966 ccm
Leistung: 175 PS (129 kW)
Höchstgeschwindigkeit: 220 km/h

Der 356 hatte nicht nur ein neues Gesicht, er präsentierte sich auch mit innovativer Technik. Die beweglichen Karosserieteile aus Aluminium sind ein Beispiel.
Wegweisend ist auch die Sicherheitslenkung mit hydraulischem Dämpfer und die optimierte Bremskühlung. Ebenfalls neu waren die verschiedenen Getriebeübersetzungen. Den Zusatznamen “Carrera” erhielten von 1955 an alle Fahrzeuge mit Rennmotor.

nächster Artikel
Porsche 804 Formel 1 (1962)
vorheriger Artikel
Porsche 550 A Spyder (1956)