Porsche 356 Coupé “Ferdinand” (1950)

Porsche 356 Coupé “Ferdinand” (1950)

Baujahr: 1950
Motor: Vierzylinder-Boxermotor
Hubraum: 1.086 ccm
Leistung: 40 PS (29 kW)
Höchstgeschwindigkeit: 140 km/h

Am Gründonnerstag 1950 begann ein neues Kapitel in der Porsche-Geschichte als der erste in Stuttgart gebaute Typ 356 aus der Werkshalle rollte. Die Versuchsfahrzeuge bekamen bei Porsche traditionell Beinamen: Das im Museum gezeigte Exemplar wurde “Ferdinand” getauft und war ein Geschenk zum 75. Geburtstag von Ferdinand Porsche am 3. September 1950. Er kam als “rollender Prüfstand” zum Einsatz.

nächster Artikel
Porsche 356 America Roadster (1953)
vorheriger Artikel
VW Käfer (1950)