Porsche 917/20 Coupé (“Sau”) (1971)

Porsche 917/20 Coupé (“Sau”) (1971)

Baujahr: 1971
Motor: Zwölfzylinder-Boxermotor
Hubraum: 4.907 ccm
Leistung: 600 PS (441 kW)
Höchstgeschwindigkeit: 360 km/h

Es gibt nur ein Exemplar des Porsche 917/20 Coupe. Er ist eine Mischung aus Kurz- und Langheckversion – und erregt Aufsehen. Das Porsche Design-Studio erfindet einen rosa Anstrich und zerlegt die Fahrzeugteile optisch nach Metzger-Art. Kein Wunder, dass der Name für den Rennwagen schnell gefunden ist: “Die Sau”. Er ist bis heute einer der berühmtesten Porsche, obwohl er in Le Mans ausgefallen ist.

nächster Artikel
Porsche 914/8 (1969)
vorheriger Artikel
Porsche 911 2.0 Coupé (1964)